Mobilität / Verkehr / Internet

Infrastruktur bedarfsgerecht gestalten und erhalten statt Neubau.

Gemeindestraßen bedarfsgerecht sanieren:

  • Rechtzeitige und kostengünstige Erneuerung von Belag und Bankett, Straßen nicht vernachlässigen bis eine Sanierung ein Vielfaches kostet
  • Zustandsauflistung für planbare Instandhaltung
  • Flüsterbelag in Wohngebieten einbauen, für Kreis- und Bundesstraßen einfordern.
  • Ilzhamerstraße in Bestandsbreite sanieren statt durch Verbreiterung und neuer Trassenführung jahrelange Verzögerungen und vielfache Kosten zu erzeugen.
  • Verbindungsstraßen beim Sanieren nicht verbreitern um keinen zusätzlichen Ausweichverkehr zu erzeugen. Z.B. Stockham/ Frabertsham oder Haiming/ Irlham.

Öffentliche Verkehrsmittel/Fahrgemeinschaften ausbauen:

  • Werksbusse abgestimmt mit Großbetrieben z.B. in Traunreut, Wasserburg und Rosenheim
  • Busverkehr im Stundentakt, ggf. mit Kleinbussen
  • Bürgerbus stärken und ausbauen
  • Bahnlinie nach Bad Endorf erhalten und nach Bedarf stärken
  • Mitfahrzentralen fördern

Umgehungsstraße – die schnellste und einzig wahre Lösung?

  • Höheres Verkehrsaufkommen durch schnellere Strecke: Problemverlagerung nach Frabertsham und Rabenden.
  • Zersiedelung entlang der Streckenführung: Abfluss von Gewerbe aus dem Gemeindezentrum
  • Zerschneidung des Naherholungsgebiets, Zerstückelung landwirtschaftlicher Nutzflächen.
  • Keine ernsthafte Bürgerbeteiligung, keine Transparenz: keine Tendenz zu einer die Anwohner und die Landschaft schonenden Planung von Seiten des Straßenbauamtes (hohe Dammlage, fehlender Lärmschutz).
  • Lösung der Problematik fraglich und im Zweifel erst in ferner Zukunft.

Deswegen jetzt: Verkehrssicherheit sofort verbessern! Belastung verringern!

  • Sichere Wege zu Kindergarten, Schule und Kirche: Querungshilfen über die Kienberger und Seeoner Straße sowie über die B304 am Minigolf und bei Getränke Winkler.
  • Radwege oder Radwegmarkierungen entlang der Bundesstraße
  • Geschwindigkeitsbeschränkung auf Tempo 30 im ganzen Ortsgebiet
  • Gehweg in der Seeoner Straße zwischen Trauner- und Rogatusstraße
  • Sanierung der Ortsdurchfahrt durch den Bund einfordern.

Internet Breitband im Außenbereich ausbauen:

  • Gewerbe stärken durch leistungsfähiges Internet
  • Wichtiger Standortfaktor schnelles Internet für junge Familien und zunehmend auch für ältere Generationen
  • 2013: Frabertsham wird mit Breitband Internet ausgestattet – eine Initiative der PAO.
Advertisements